Rotweinkuchen 0

Autor: LadyCasera - 13. November 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurzbeschreibung

Ein leckerer saftiger Rotweinkuchen mit Zuckerguss
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Gering
Für
Zubereitungszeit
25 Minute(n)
Aufrufe
193
Zutat
Menge Name
250 Gramm Zucker
0.5 Teelöffel Zimt
1 Schuss Vanilleextrakt / Vanillezucker
1 Prise Salz
1.8 Liter Rotwein, lieblich
0.3 Packung Puderzucker
250 Gramm Mehl
100 Gramm Kuvertüre
1 Teelöffel Kakaopulver
4 Stück Eier
250 Gramm Butter
Zubereitung
Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel

Butter mit Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier, Kakao, Zimt, Vanillezucker und das Salz hinzufügen. Backpulver mit dem Mehl vermischen und mit dem Rotwein nach und nach unterrühren. Die Kuvertüre in feine Stückchen reiben (kann nach Bedarf auch fertig gekauft werden) und zum Schluss vorsichtig unterheben.

Form ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen (bei Napfkuchenform/Gugglhupfform), bei 175° etwa eine Stunde backen.
Etwas abkühlen lassen, stürzen und so lange ruhen lassen bis der Kuchen abgekühlt ist.

Am Ende mit Puderzucker bestreuen oder Puderzucker mit etwas Rotwein mischen und bestreichen (schmeckt dann noch mehr nach Rotwein und ist dadurch auch etwas saftiger).