Vegetarische Wraps 0

Autor: LadyCasera - 16. November 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurzbeschreibung

Eine leckere Abwechslung zur fleischlichen Variante.
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Gering
Für
Zubereitungszeit
30 Minute(n)
Aufrufe
178
Zutat
Menge Name
0.5 Stück Zucchini
1 Packung Wraps
3 Stück Tomate
1 Prise Pizzagewürz/Oregano/Basilikum (nach Geschmack)
1 Stück Paprika
1 Stück Mozarella
1 Stück Knoblauchzehe
6 Scheibe Käse
2 Stück Avocado
Zubereitung
Zubereitung:

Wrap auf einen großen Teller legen. Dann beginnen die Guacamole vorzubereiten.
Die erste Tomate in kleine Stückchen schneiden. Dann die Avocado halbieren, Kern mit Messer entfernen und in eine Schale geben und mit Gabel zu einem weichen Brei pürieren.
Die Knoblauchzehe klein schneiden und zu der Avocado dazu geben. Ebenfalls noch die Tomatenstückchen reingeben und alles verrühren.

Für die restlichen Zutaten die Paprika entkernen, in kleinen Streifen schneiden, die Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden und bei Bedarf in einer Pfanne anbraten (für mehr Geschmacksaromen). Dann die Paprika auf den Wrap geben, eine Käsescheibe halbieren und auf die Paprika legen. Für ca. 20 Minuten in die Mikrowelle geben (wer keine Mikrowelle hat kann natürlich den Wrap auch kurz in die Pfanne geben oder komplett auslassen). Danach die Gewürze dazu geben, etwas Tomate und nach Geschmack Mozarella legen. Am Ende die Guacamolepaste auf den Zutaten verstreichen. Den Wrap einwickeln und fertig ist das Gericht.

Man kann die Guacamole natürlich auch austauschen. Doch der Geschmack der Avocado passt wirklich super zu der Paprika und der Zucchini.

Guten Appetit!