Kartoffelsuppe mit Würstchen 0

Autor: LadyCasera - 16. November 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurzbeschreibung

Eine wärmende Suppe. Für Herbst- und Wintertage.
Schwierigkeit
Mittel
Aufwand
Mittelmäßig
Für
Zubereitungszeit
1 Stunde(n) 30 Minute(n)
Aufrufe
231
Zutat
Menge Name
1 Packung Würstchen
1 Packung Suppengemüse
2 Teelöffel Saure Sahne
1 Teelöffel Salz
100 Milliliter Sahne
1 Prise Pfeffer
1 Teelöffel Paprika
1 Teelöffel Majoran
1 Spritzer Limette
20 Stück Kartoffeln
3 Esslöffel Gemüsebrühe
Zubereitung
Kartoffeln schälen und in 1 cm Stücke schneiden. Das Ganze in einen großen Topf geben (den größten den ihr da habt, denn die Masse wird noch mehr durch das Gemüse und das Wasser).
Danach das Suppengemüse. Wer nicht so gerne Gemüse mag kann auch gerne nur die Hälfte der Packung nehmen. Am Besten nach Gefühl gehen. Danach das Wasser so weit auffüllen bis die Kartoffeln und das Gemüse bedeckt sind. Am Besten noch ein paar wenig mehr Wasser darauf gießen damit die Suppe nicht zu fest wird. Das Ganze eine halbe Stunde aufkochen, mit dem Pürierstab pürieren und dann die Würstchen in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Das Ganze mit Pfeffer, Salz, Majoran, vlt. auch Rosmarin würzen. Für den Frischekick einen Spritzer Limette (kann aber auch auch weggelassen werden). Zum Abmildern 100 Mililiter Sahne und zwei Teelöffel saure Sahne hinzugeben. Das Ganze noch einmal für ca. 30 Minuten am ausgestellten Herd durchziehen lassen.

Danach kann die Kartoffelsuppe auch mit einem Stück Brot oder Baguette gegessen werden.

Guten Appetit!